Terrarium Mindestmasse für 2 Buschkrokodile:

- Nach Schweizer Tierschutzgesetz (kleine und mittelgrosse Bodenskinke) :  7x4x3 (Kopf-Rumpf Länge)

- Kopf-Rumpf Länge ca. 11 cm d.h. ein Terrarium mit den Massen L: 77 cm x B: 44 cm x H: 33 cm 

- Ich empfehle jedoch etwas grösser L: 100 cm x B: 60 cm x H: 60 cm 

 

Beleuchtung:

- E27 Keramikfassung mit Lampenschirm

- Bright Control Pro II Vorschaltgerät mit Bright Sun Jungle Birne  35 Watt

- Beleuchtungsdauer im Winter ca. 7-9 Std. und im Sommer ca. 10-13 Std.

 

Temperatur:

- Tag 24-26 Grad unter dem Spot 28-32 Grad 

- Nacht 22-24 Grad 

 

Luftfeuchtigkeit:

- 70%-100%

 

Bodengrund:

- Kokoshumus (gemischt mit Erde)

- Bodenpolizei (weisse Asseln/Springschwänze) vonnöten!

- Mindestens 6 cm Bodensubstrat (Buschkrokodile graben sich gerne ein)

 

Wasserteil:

- Kleiner Bachlauf oder grosse Wasserschale

- Empfehlenswert nicht tiefer als 8 cm (Ertrinkungsgefahr!)

 

Einrichtung:

- Echte Pflanzen (Efeutute, Bromelien, Farne.....)

- Kork/Rinde 

- Versteckmöglichkeiten (halbierte Pflanzentöpfe, Moosplatten, Kokosnüsse...)

- Vieles im Wald auffindbar :) (kurz heiss abspülen, trocknen lassen, fertig)

 

Bewässerung:

- Regenwasseranlage z.B. (M.R.S Whisper Power Pump Standard) dazu empfehle ich die Sprühdüsen, ebenfalls von M.R.S, zur Beregnung oder die Nebeldüse, welche mehr für die Luftfeuchtigkeit dient.

- Alternative: mindestens 3-4 mal am Tag besprühen (Sprühflasche)

 

Herkunft:

-Papua Neuguinea

 

Lebenserwartung:

-10-15 Jahre

 

Futter:

- Mehlwürmer, Heimchen, Schaben, Tauwürmer, Heuschrecken, Asseln

 

Geschlechtsbestimmung:

- Männchen besitzen am 3. und 4. Zehen an den Hinterbeinen weisse Poren.

- Weibchen hingegen nicht!

 

Haltung:

- Einzelhaltung oder Pärchenhaltung

- Gleiche Geschlechter geht nicht!

- Ein Männchen, mehrere Weibchen geht in den meisten Fällen nicht!

- Mehrere Männchen, ein Weibchen sowieso nicht!

- Buschkrokodile sind Tagaktiv! Jedoch eher scheue Tiere.

- Viele Versteckmöglichkeiten im Terrarium, wie Kork (Röhren), Unterschlupfmöglichkeiten aus dem Wald und Pflanzen.

- Das Weibchen legt alle 2-4 Monate 1 Ei.

- Bei Bedrohung stellen sich Buschkrokodile tot oder geben einen ganz dezenten, dumpfen Ton von sich.

 

Merkmale:

 

Tribolonotus Gracilis:

- Grösser als Tribolonotus Novaeguineae   

- Orange Augenumrandung

- Ruhig, schüchtern

- Tendenziell eher Bodenbewohner

 

Tribolonotus Novaeguineae:

- Kleiner als Tribolonotus Gracilis      

- Aktiv                                  

- Klettern gerne